All posts of MG

Investment-Perspektive Deutschland 2018: Wohnimmobilien – Teil 2

In den Kauf größerer Wohnungsbestände (ab 30 Wohneinheiten) wurden 2017 im deutschen Wohnungsmarkt 14 Milliarden Euro investiert. Dies ergibt eine Analyse von BNP Paribas Real Estate. Mit dieser Summe wurde das Vorjahresergebnis um knapp 4 % übertroffen. Gleichzeitig sei es das drittbeste Resultat der vergangenen zehn Jahre. Das durchschnittliche Volumen pro Verkaufsfall habe dabei mit […]

Investment-Perspektive Deutschland 2018: Wohnimmobilien – Teil 1

Immobilien in Deutschland werden von Investoren seit Jahren als lohnendes Asset für Investitionen geschätzt. An dieser positiven Stimmung hat sich auch für 2018 nichts geändert. Das Fazit der aktuellen Immobilienmarktstudie der Gutachterausschüsse aus dem Dezember 2017 lautet: „Die Preise für Wohnimmobilien werden auch 2018 weiter steigen“. Ein Ende dieser Bewegung sei nach einer Auswertung des […]

AENGEVELT-Wohninvestment-Index AWI: Neuer Rekord

Ergebnis der aktuellen Herbstbefragung: Der AWI erreicht mit 77,2 Punkten (Frühjahrsbefragung 2017: 76,1 Pkt.) einen neuen Rekordwert. Allerdings vollzog sich der Anstieg des AWI nicht in allen Wohnlagen: In guten Lagen sank der lagedifferenzierte AWI gegenüber dem Frühjahr 2017 um 0,7 Punkte auf aktuell 72,8 Punkte und bestätigt damit die seit einem Jahr (Herbst 2016) […]

Immobilienmarkt: Q1.2017 – Preisauftrieb hält an!

Der Jahresauftakt 2017 war durch einen weiteren Preisauftrieb auf dem deutschen Immobilienmarkt gekennzeichnet. So stieg der auf Basis echter Transaktionsdaten ermittelte vdp-Immobilienpreisindex im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6,0% (Q1.2016: + 5,8%). Dabei erhöhten sich die Preise für Wohnimmobilien um 5,7% (Q1.2016: + 6,4%), die für gewerbliche Immobilien um 6,7% (Q1.2016: + 3,8%).

Deutsche vertrauen auf das Eigenheim (LBS)

Für die Mehrheit der Deutschen ist das Eigenheim laut LBS die beste Form der Altersvorsorge. Und das hat gute Gründe. Denn die Immobilie ist nicht nur ein stabiles Polster für die Zukunft, sondern bietet darüber hinaus eine Reihe weiterer Vorteile.

Wohneigentum historisch günstig – trotz Preisanstieg

Die Wohnungspreise haben sich in den letzten zehn Jahren nahezu verdoppelt. Das besagt der Immobilienpreisindex IMX. Immobilienkäufer und Mieter müssen in 2017 deshalb erheblich tiefer in die Tasche greifen als noch im Jahr 2007. Eine aktuelle Studie des Instituts empirica besagt jedoch, dass Wohneigentum trotz des Preisanstiegs historisch günstig ist.